Göttliche Vanille-Mandel-Makronen

Oh, ich bin so aufgeregt, euch diese Babys hier zu zeigen. Makronen macht man normalerweise mit Eiweiss. Diese hier kommen total ohne aus ...

Read More 1 Comments

Himbeer-Meringue (oder Baiser oder Schäumchen)

Leute, der Valentinstag steht kurz vor der Tür!! Habt ihr schon das richtige kleine kulinarische Geschenkchen parat? Falls nicht, habe ich hier eine einfache wie leckere Idee. Ihr wisst ja bereits: Aquafaba is a bitch! Das durfte ich schon beim Basteln veganer Macarons feststellen. Ich habe mich trotzdem noch mals rangewagt und mit nur zwei zusätzlichen Zutaten diese hübschen Meringue kreiert. Je nachdem, woher ihr kommt, nennt ihr die Dingerchen vielleicht auch Baiser oder Schäumchen. Ihr braucht ein bisschen Geduld und vor allem Ofenenergie, aber es lohnt sich. Lest mal weiter ...

Read More 3 Comments

Marmor-Erdnuss-Kekse

GEWINNSPIEL BEENDET! Gewonnen hat Lyla Oktopus.

 

Ohje, diesen letzten Monat, den ich euch allein gelassen habe, ist so viel passiert - und doch auch so wenig: Unser zweiter Sohn Tiago wurde geboren! Er ist ein wunderschöner Junge, der viel schläft und neugierig die neue Welt betrachtet, in die er da hineingeboren wurde. Mir gefällt diese neue Babyroutine zuhause. Lazy days mit viel Kuscheln und Wärme. Mehr braucht man ja auch nicht in der kalten Jahreszeit, oder? Na ja, je näher Weihnachten rückt, desto mehr schreit meine Küche auch nach mir. Sie sagt: Back etwas! Etwas Süsses! Das habe ich nun getan. Es ist keine eigene Rezeptkreation. Ich habe das neue tolle Weihnachtsbackbuch von Stefanie Reeb von Wellcuisine getestet und euch die Marmor-Erdnuss-Kekse daraus mitgebracht. Dieses wie alle anderen Rezepte aus "Süss & Gesund Weihnachten" von Knaur kommen ohne weissen Zucker, Weizenmehl, Eier und Milchprodukte aus. Und unter den 40 Plätzchen-, Lebkuchen- und Schokoladenideen gibt es wahrlich welche, die es auf euren diesjährigen bunten Teller schaffen sollten. Deshalb gibt es 1 x "Süss & Gesund Weihnachten" heute auch zu gewinnen!

Read More 3 Comments

Kürbis-Churros mit geschmolzener Schokolade

Mein Mann überhäuft mich in letzter Zeit mit Rezeptideen, die er noch aus seiner Kindheit im Alentejo (Portugal) kennt. Diese Kürbis-Churros machte seine Oma früher mit - mit allerhand Zucker und Zimt bestreut und natürlich nicht vegan. Sie heissen eigentlich Pastéis de Abóbora, was so viel bedeutet wie Kürbiskroketten. Und eines Tages stand der Mandelmilchmann dann in der Küche, fragte mich, wo ich Zimt, Zucker und Mehl aufbewahre und womit man denn Ei am besten ersetzen könne und köchelte nebenher Kürbis. Ich durfte die Churros dann frittieren, fotografieren und euch jetzt wärmstens empfehlen. Ich selbst kenne Churros vom Jahrmarkt - sie sind also auch für mich eine Kindheitserinnerung.

 

Read More 0 Comments

Dreierlei Chai-Cookies mit Kurkuma Latte

GEWINNSPIEL BEENDET! Gewonnen hat be.where.you.are (Kommentar auf Instagram).

 

Oooh, auch wenn es erst Ende Oktober ist, lockt schon die Vorweihnachtszeit, findet ihr nicht? Absolut dazu gehören für mich da leckere Kekse mit tollen Gewürzen und ein heisses Getränk, das Seele und Bauch wärmt. Ihr mögt das auch? Dann habe ich heute genau das Richtige für euch. Aus dem Chai-Küsschen-Gewürz von Sonnentor habe ich für euch dreierlei Chai-Cookies gezaubert - einmal pur, einmal mit fruchtiger Beigabe und einmal mit Schokosplittern. Perfekt dazu passt ein Kurkuma-Latte, für den ihr nichts weiter braucht als ein bisschen Pflanzenmilch und die Gewürzmischung von Sonnentor. By the way: all diese Sonnentor-Produkte könnt ihr auch gewinnen!

Read More 0 Comments

Portugiesische Schokoladensalami aka Kalter Hund

Einige von euch wissen ja bereits, dass mir mein Mandelmilchmann nicht nur den schön klingenden Nachnamen abgetreten hat, infiziert hat er mich ausserdem mit der Lust auf Kuchen, Süssigkeiten und Desserts aus seiner portugiesischen Heimat. Viele davon sind gar nicht so einfach zu veganisieren, da neben Unmengen an Zucker vor allem Eier bei portugiesischen, süssen Köstlichkeiten eine grosse Rolle spielen. Bei diesem Rezept - das bei mir zuhause auch als Kalter Hund bekannt ist, ging das aber ganz leicht.

Foto und Rezept stammen übrigens dieses Mal aus der Mandelmilchmann-Feder.

Read More 1 Comments

Double Chocolate Cookies

Diesen typischen amerikanischen Chocolate Cookies wollte ich schon lange mal backen. Solche, die es in Fast Food Restaurants zu kaufen gibt, die rund und flach sind, knusprig und innen saftig und mit ganz vieeeeeel Schokolade. Wisst ihr, was ich meine? Mit diesem Rezept könnt ihr euch genau diese viel geliebten Chocolate Chip Cookies einfach nachbauen.

Read More 3 Comments

Double Chocolate Cookies

Die Plätzchenzeit ist vorbei - lasst uns Cookies backen! Nein, ernsthaft! Ich mag diese länger haltbaren Leckereien generell sehr gern, weil ich sie meinem Liebsten als Überraschung einfach mal in die Arbeitstasche schmuggeln kann, auch wenn ich sie schon vor 5 Tagen gebacken habe. Liebe geht durch den Magen. Findet ihr nicht auch? Und Liebe mit Schokolade gleich doppelt.

Read More 1 Comments

Vanilligste Vanillekipferl

Neben Geschenken aus der Küche habt ihr euch von mir für die Weihnachtszeit auch viele viele viele vegane Plätzchenrezepte gewünscht. Und da ich's mal wieder nicht abwarten kann, ich Ungeduldige ich, und auch weil man diese süssen Häppchen auch prima in den Adventskalender packen kann, den man ja jetzt dann mal langsam füllen sollte, gibt's heute eines meiner liebsten Plätzchenrezepte für euch (auch wenn noch kein 1. Advent ist): Vanillekipferl begleiten mich schon eeeeewig. Die besten kamen von meiner Oma - natürlich! - so perfekt, so vanillig. Ich bin gespannt, ob ihr diese hier genauso mögen werdet ...

Read More 0 Comments

Splattercookies aus Omas Plätzchenteig

Für alle, die es noch nicht gemerkt haben: Halloween steht vor der Tür! Und aus veganen Zutaten kann man so richtig schön gruuuuuseligen Süsskram machen. Böse findet ihr das Ganze vielleicht, wenn ich euch erzähle, dass ich dafür Omas guten Plätzchenteig genommen habe - vorher veganisiert natürlich. Das heisst, diese Ausstecher schaffen's dann auch noch auf den Weihnachtsteller - mit dem passenden Zuckerglasurmäntelchen, versteht sich. Ran an Mehl, Zucker und Co. - und happy Halloween!

Read More 0 Comments

Johannisbeer-Hafer-Scones aus "SÜSS & GESUND" von Stefanie Reeb

Ihr Lieben, diese Cookies haben jetzt einen neuen Namen: Red Oaties! Danke für Deine Kreativität, liebe Marion. Ändert aber nix am Geschmack, denn der ist nach wie vor unschlagbar saftig, sauer-fruchtig und leicht süss. Also schnell in den Supermarkt und noch die letzten paar Johannisbeeren abgrasen (Saison ist nämlich bereits vorbei!) und diese healthy cookies backen.

 

 

Da Rezept findet ihr neben über 60 weiteren süssen Leckerein im Buch "SÜSS & GESUND" von Stefanie Reeb und Thomas Leininger. Bestellen könnt ihr das Buch bei Amazon!


Read More 0 Comments

Schoko-Mandel-Cookies

Sie sind Knuspergenuss, Seelenschmeichler und bestes selfmade Mitbringsel ever: Plätzchen (oder Gutsli oder Kekse oder Cookies ...). Ich liebe es einfach, sie an trägen Sonntagen mit Pyjamahose in der Küche stehend zu backen, sie dann in einer Keksdose schlummern zu lassen und mich irgendwann glücklich zu erinnern: Hey, da war doch noch was! Geröstete Mandeln, brauner Zucker und ganz ganz dunkle Schoki machen diese Cookies einzigartig.

Read More 0 Comments