Vanilla Cream Cake mit roten Johannisbeeren

So einen cremigen Käsekuchen wollte ich schon lange mal backen. Aber ihr wisst ja, dass bei mir fast nichts ohne Obst geht, deshalb habe ich ein paar säuerliche Johannisbeeren integriert. Die Kombi aus Süss und Sauer ist wirklich toll gelungen. Und das Rezept so einfach, dass man es quasi mit verbundenen Augen hinbekommt. Könnt ihr gern ausprobieren. ;-)

Für einen Vanilla Cream Cake mit roten Johannisbeeren (Springform mit ca. 18 cm Durchmesser) braucht ihr

Für den Boden

150 g Mehl

50 g Zucker

1/2 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

80 g Margarine

1-2 EL Sojamilch

Für die Füllung

500 g Sojajoghurt

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

1 Päckchen Vanillezucker

50 g Zucker

200 g Johannisbeeren (zum Füllen, Pürieren und Dekorieren)

 

Für den Boden gebt ihr zunächst alle Zutaten bis auf die Margarine und die Sojamilch in eine Rührschüssel und vermengt sie mit dem Schneebesen. Gebt nun die Margarine gekühlt in Würfeln hinzu und knetet alles zu einem Teig. Falls dieser zu trocken ist, könnt ihr die Sojamilch hinzugeben. Wickelt den Teig in Frischhaltefolie und lasst ihn im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen.

Heizt den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vor. Rollt den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1/2 bis 1 cm dick aus, so dass ihr damit eine eingefettete Springform (18 cm) auskleiden könnt. Die Ränder zieht ihr ca. 5 cm hoch.

Vermengt den Sojajoghurt mit dem Vanillepuddingpulver, dem Vanillezucker und dem Zucker und rührt alles mit dem Schneebesen glatt. Wascht die Johannisbeeren, pickt sie vom Stiel und hebt ca. 50 g  davon unter die Joghurtmasse. Gebt diese in die Springform. Püriert 100 g der Johannisbeeren mit etwas Wasser in eurem Mixer und giesst das Püree ebenfalls in die Form. Vermischt rote und weisse Masse mit einem Messer (mehrmals achtförmig hindurchziehen). Stellt die Springform in den Ofen und backt den Kuchen ca. 40 Minuten.

Nach dem Backen abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit den restlichen Johannisbeeren dekorieren. Na, ist das was für eure Kaffeetafelgäste? ♥

Write a comment

Comments: 4
  • #1

    cheap essay writing service (Monday, 10 April 2017 13:11)

    The real write up is genuinely the most flawlessly great in that will invaluable matter. I can see that you are putting a great deal of endeavors into your blog. Continue posting the great work. Some are really helpful information in there.

  • #2

    Roblox (Wednesday, 03 May 2017 08:54)

    Great work keep going the images are also very attractive <a href="http://generatefreerobux.com/">roblox hack</a> and i can bet this must be so tasty.

  • #3

    rbloxrobux (Wednesday, 03 May 2017 08:58)

    Thank you very much for this lovely post i love cakes and vanilla flavour also.

  • #4

    wareeshaali93@gmail.com (Monday, 16 October 2017 09:12)

    Great post Thanks for sharing